Arme Schweine

Wer hat die Eier, unseren Radio-Spot anzuhören?

Wenn in der Werbung unangenehme Dinge angesprochen werden, kann der Druck mächtiger Kreise schnell auch bundesweite Radiosender zum Schweigen bringen.

Faktencheck: Hofers Auskunft über FairHof

FairHof wurde von uns kritisiert, weil sie die Schmerzkastration von Ferkeln erlauben. Hofer reagiert mit einem nicht ganz korrekten Schreiben an Kund*innen.

Hofers blinder Fleck bei FairHOF

Hofer geht mit FairHOF einen ersten wichtigen Schritt – ist aber leider blind, was das Leid der Ferkel angeht. Obwohl dieses ganz einfach zu vermeiden wäre…

Nur heiße Luft? Dann besser Luftballons aufblasen statt Versprechen platzen zu lassen!

Wenn heiße Luft produziert wird, wissen wir was damit anzufangen. Aber die schmerzhaft kastrierten Ferkel brauchen Ergebnisse, keine leeren Versprechungen.

Schweinemäster-Verband für ein Ende der Kastration?

Zumindest Styriabrid-Obmann, Kurt Tauschmann, argumentiert auf diese Weise. Absichtlich? Oder mag er nur Verbraucher*innen und Bäuer*innen täuschen?

Wie Zeitungen PR-Aussagen als Wahrheiten berichten

Die Tiroler Tageszeitung glänzt in einem gestern online veröffentlichten Artikel förmlich mit kritischem Journalismus, indem zu einem komplexen Thema einfach die Aussagen von Branchenvertretern unüberprüft und unhinterfragt abgetippt werden. Anlass war ein „Hintergrundgespräch“, bei dem Journalist*innen die Sicht der Schweinewirtschaft…

×

Datenschutzerklärung

Wir geben deine Email-Adresse niemals an Dritte weiter! Wir nutzen sie ausschließlich, um dir Informationen, Neuigkeiten und Aufrufe rund um die Kampagne für ein Ende der Verstümmelung von Ferkeln zu senden oder dich wegen deiner Mithilfe persönlich zu kontaktieren. Du hast in jeder Email die sehr einfache Möglichkeit dich aus unserer Kampagnen-Liste wieder auszutragen.